Mit dem Preis soll die künstlerische Tätigkeit von begabten Kindern und Jugendlichen außerhalb des Schulunterrichts gewürdigt und ihr Werk einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Der Jugendkunstpreis richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren, die ihren Wohnsitz im Landkreis Gotha haben, doch können auch Arbeiten junger Künstler*innen aus dem übrigen Thüringen eingereicht werden.

Stifter des Preises ist Familie Dicken aus Wuppertal. 2011 entschloss sich die Familie, im Rahmen einer Zuwendungsvereinbarung für den Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e.V. und mit Unterstützung der Kreissparkasse Gotha Kapital für die Preisgelder zu stiften.

 

Eva-Maria-Dicken-Preis 2022 »Die Natur um uns & die Natur in mir«
Eröffnung: 14.08.2022, 11 Uhr
Laufzeit: 14.08.2022 bis 19.02.2023
Herzogliches Museum, Ausstellungshalle

Die diesjährigen Themenaspekte des Kinder- und Jugendkunstpreises greifen indirekt zwei miteinander verbundene Facetten Herzog Augusts auf und laden durch Gegenwartsbezüge zur weiteren Reflexion der benachbarten Hauptausstellung ein: Durch das ästhetische Schaffen von romantischen Sehnsuchtsräumen im Einklang mit der Natur (Arkadien) entfloh der Herzog ebenso den Zwängen von Hof und Zeit wie mit seinem unkonventionellen Durchbrechen von Geschlechterschranken.

Gemeinsam ausgeschrieben mit dem Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e. V.

 

Die Verleihung des Eva-Maria-Dicken-Preises 2023 wird am 14. Mai stattfinden. Jahresthema und Einreichungsfristen werden zeitnah an dieser Stelle bekanntgegeben.